Andreas Zentner

Warum biete ich Gästeführungen an?

Warum sind Gästeführungen und Reiseleitungen über zehn Jahre ein Teil meiner Selbständigkeit?

1. Vielseitigkeit der Regio

Weil mich die Vielfältigkeit der Themen immer wieder begeistert und ich stets Neues lernen darf. Die wunderschöne Landschaft, geformt durch die Natur und die Menschen, die wechselvolle Geschichte der Grenzregion, welche die Kultur und die Mentalität prägte. Die reichhaltigen kulinarischen Genüße aus Weinkellern und Küchen der Regio auch beruflich zu beackern, ist die Kür meiner Arbeit.

2. Menschen

Weil ich gerne mit Menschen zu tun habe. Meine Begeisterung für die Regio weitergeben zu dürfen, ist eine schöne Aufgabe. Als Gästeführer erzählt man nicht nur, man darf auch zuhören. Man lernt ständig neue Menschen kennen, deren eigene Sicht von außen auf die Dinge um uns herum mich zum Nachdenken anregt.

Was ist das Besondere an meinen Touren?

Meine Führungen leben vom breiten Spektrum der Themen. Ich möchte Zusammenhänge zwischen schöner Landschaft, artenreicher Natur, Weinbau, Landwirtschaft und den damit verbundenen kulinarischen Genüßen zeigen. Wissen schafft Tiefe, Nähe und letztlich mehr Spaß am Ausflug oder Urlaub.

Als Naturfreund und Genußmensch sollte man sich seiner Verantwortung bewußt sein. Ich will meine Gäste für diese Themen sensibilisieren, um neben Spaß und Genuß auch die Nachhaltigkeit zu stellen, was kein Widerspruch sein muß.

Reiseunternehmen und Privatkunden erwartet eine rundum professionelle Dienstleistung:

  • vielseitige Natur- und Städtetouren in der gesamten Regio, von den Vogesen über den Kaiserstuhl, Tuniberg hin zum Schwarzwald
  • Busbegleitungen, Naturführungen, Wanderungen, Genußtouren, Weinmenüs, Weinwanderungen oder Organisation von Traktorfahrten durch die Weinberge
  • maßgeschneiderte Beratung & perfekte Planung
  • Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit in der Abfolge von Programmpunkten
  • barrierefreie Touren für Gehbehinderte

Mehr Infos auf meiner Internetseite: www.vinofaktum.de